Vorfahren von ALEXander WEBER, WIesbaden


Notizen


Johann Georg Carl WEBER

Lebte mit Frau bis zur Hochzeit im "Steinernen Haus" ("bei Martins") in Laufenselden und zog dann in der Nachkommen spaeteres Elternhaus.

Sechstes Kind.

War Taufpate der Weber, Helene, geb. am 23.09.1907.


Elisabethe Wilhelmine Henriette BERNHARD

Genannt: "Pauls-Bettche".
Lebte mit Mann bis zur Hochzeit im "Steinernen Haus" ("bei Martins") in Laufenselden und zog dann in der Nachkommen spaeteres Elternhaus.


Elisabeth Frieda WEBER

War Diakonisse in Kaiserwerth.


Heinrich Wilhelm WEBER

Starb im Paulinenstift in Wiesbaden an der durch seine Mittelohrentzuendung verursachten Blutvergiftung.